Montag, 16. Februar 2009

An den neuen Vögelchen aus Tildas Landsted kam ich einfach nicht vorbei - die "alten" mochte ich nicht so besonders, aber von diesen werde ich mir sicher noch einige nähen! Zumal man sie nicht nur aufhängen kann...
Außerdem musste ich endlich auch mal Muffins backen, ähhhhhh..... nähen! Mit dicker Sahnehaube und kleiner Erdbeere - lecker!!!
Weitere (Detail-)Bilder habe ich in meinem Blog...

GLG Bärbel

Kommentare:

KLEINE HEXE DESIGN hat gesagt…

Die sind aber schön... Mensch würde alles gerne auf einem ausprobieren, wenn ich Eure tollen Sachen sehe. Liebe Grüße

Rednoserunpet hat gesagt…

jaaaaaaaaaaa die muffins sind toll, ich glaub ich muss die auch mal machen und die idee mit den kleinen erbeeren.. super

Tamara hat gesagt…

Die Vögel schauen ja super aus!
Neulich hab ich auch meine ersten zwei Muffins genäht. Als "Krönung" werde ich gefilzte Beeren annähen.
lg
Tamara

Hühnerstall_kreativ hat gesagt…

Die Vögel finde ich toll, hab auch schon welche gemacht. Die sitzen bei mir in der Diele auf Korkenzieherweideästen.

carmen hat gesagt…

Deine Muffins sind zum Reinbeissen und die Vögelchen sind auch total niedlich.
L.G. Carmen

smart-girls Allerei hat gesagt…

Deine Vögel sind wirklich süüüß,in welchen Buch kann man denn die Anleitung finden?
Liebe Grüße, Sabine

Prinzessin Erbse hat gesagt…

Achja, die Vögelchen will ich auch mal nähen und die Muffins sehen so richtig lecker aus. Super Idee mit der Erdbeere...muss ich mir merken!

Franziska hat gesagt…

einen Muffin hab ich auch schon genäht. Die Minierdbeere als "Verschluss" ist eine wirklich geniale Idee.
Und die Vögel sind echt toll! Die gefallen mir auch! Aber ich werde standhaft sein und auf das Buch im Juni warten (in dem müßten die ja auch drin sein, hoffe ich).