Donnerstag, 5. März 2009

Dies war ein Nikolausgeschenk

für die Tochter einer Freundin, die leidenschaftlich Schweine sammelt:

sie wünschte sich viel Glitter auf ihrem Geschenk und es sollte natürlich auch in ROSA sein...

Ich persönlich finde die Augen nicht so gelungen, ein bißchen "müde" bzw. fremd. Mir gefallen die Stecknadelkopf-Augen meines Pferdes besser.... Ich habe nicht vor nochmals ein Schwein zu nähen, sonst würde ich diesmal mehr experimentieren um die - für mich - optimalen "Augen" zu finden!
Meine Projekte für das Wochenende werden Schuhe für meine Schwägerin und Hasen für Ostern!

Eure Karo




Kommentare:

Prüsseliese hat gesagt…

Hallo Karo,

ich finde das Schweindel total süß. Ist es denn schwer zu nähen, oder sind es nur die Augen die Dich stören und Du willst nur deswegen keins mehr nähen. Also ich als Anfänger muß das mal so fragen, denn wenn ich das auch mal machen möchte, muß ich ja vorgewarnt sein.

LG Sylke

Tamara hat gesagt…

Das Schweinchen ist doch wunderbar gelungen!
Ich finde, dass die Beine am schwierigsten sind zu nähen bzw. die Befestigung der Beine (damit das Schwein auch stehen kann!)
lg
Tamara