Samstag, 7. März 2009

Ich glaub mich knutscht ein Elch... *schmatz


Ich glaube, ich habe vergessen zu erzählen, dass ich ALLE meine Tilda-Werke verschenkt habe...
Dies war das Weihnachtsgeschenk für meinen Neffen Fynn....
Ich habe mich NICHT getraut die Schnauze zu malen, da ich Angst hatte, dass "Etwas" daneben geht und ich dann den Elch nicht verschenken kann..., weil er mir dann nicht mehr gefällt!
Eigentlich wollte ich den Stab auch noch Blau/Weiß geringelt bemalen, aber die liebe Zeit....
Ein schönes Wochenende
Karo

Kommentare:

Rednoserunpet hat gesagt…

der stoff ist toll
die nase malen ist eingentlich ganz einfach. du kannst die vorlage ja auch ausschneiden. dann steckst du sie auf dem elch fest und malst mit einem bleistift rum. dann setzt du den punkt für den weissen fleck. jetzt musst du nur noch mit schwarzer farbe die nase ausmalen. um einen schönen glanz zu bekommen , kannst du sie noch mit bienenwachs "polieren" ich glaub ich mach da mal ein paar fotos zu.. bis dann

Prüsseliese hat gesagt…

Der ist ja zauberhaft. Da hat sich Dein Neffe bestimmt gefreut. Das die Schnauze fehlt finde ich gar nicht schlimm und Ich kann das gut verstehen, daß Du Angst hattest, ihn damit zuversauen.

LG Sylke

Hampel-Pampel Paula hat gesagt…

Der Elch ist dir super gelungen. Ein grosses lob auch für die Stoff zusammenstellung.Ohne Schnauze finde ich ihn sogar schöner!!!!

Hühnerstall_kreativ hat gesagt…

Hallo, super Elch. Dein Neffe war sicher begeistert.

PS: Ich mache die Schnäuzchen immer aus Filz, da kann nichts schief gehen.