Sonntag, 24. Mai 2009

Japan meets Tilda...

Ich bin von 2 neuen Viren befallen - eines davon ist das japanische Knotentaschen-Virus (KTV)... ich kann einfach nicht aufhören, welche zu nähen - allein 8 Stück wurden gestern fertig!
Darunter auch 2 aus Tilda-Stoff...
hier der Blick ins Innenleben....

Ich befürchte, da kommen noch mehr.... und sicher auch aus Tilda-Stoffen - die passen nämlich besonders gut zu dem Schnitt...
Die Taschen sind klasse für's Handarbeitszeug... so bewahre ich in einer die Auswirkungen des anderen Virus, der mich befallen hat...

Mehr Bilder in meinem Blog - und im ersten Knotentaschen-Post von Donnerstag gibt es auch einen Link mit dem Knotentaschen-Schnitt. Aber vorsicht! Hoch ansteckend!!!! Öffnen nur auf eigene Gefahr ;-)

LG Bärbel

Kommentare:

Denise-Naehkaestchen hat gesagt…

Hallo,
die sind ja superschön!
Könnte mich da auch anstecken!
Wann stellst Du den Link mit dem Schnittmuster ein?
In Deinem Blogg habe ich keinen gefunden?

Liebe Grüße
Denise

die Plötzies hat gesagt…

Danke für den Gefaht Hinweis mal schauen ob ich mich fern halten kann von diese Link weil ich die echt super finde :-)

Melanie

Lillibelle hat gesagt…

Hallo Denise - schau mal im Post von Donnerstag auf meinem Blog... ganz unten ist der Link!!!

LG Bärbel

Ann hat gesagt…

Daaaaaanke....ich bin schon jetzt befallen!!!!
sofort nachschauen...ciao ciao
ann

Smila hat gesagt…

Die Taschen sind superschön! Mich hatte der Virus schon. :-D Ich habe vor ein paar Monaten eine Fotoanleitung gemacht: http://smilas.blogspot.com/2009/02/knotentasche-anleitung-in-deutsch.html

Liebe Grüße, Smila

coconblanc hat gesagt…

Eine schöner als die Andere!
Och nöööö-nicht noch eine Sucht, bitte *grins*.
LG Gabi