Sonntag, 7. Juni 2009

Kameratasche

Leider habe ich im Handel keine passende Kameratsche gefunden, alle waren zu klein. Also habe ich mir heute eine aus Tilda-Stoffen genäht, mit Fächern für Batterien und SD-Cards.
Die Kameratasche hat einen Schultergurt, so hat man die Kamera immer schnell bei der Hand.

Natürlich mußten auch noch paar Erdbeeren rangehängt werden.

Kommentare:

Rednoserunpet hat gesagt…

aaaaaaaaaaaaaaaa ich will auch so eine.. ich habe eine grosse canon.. und speicherkarten und sowas alles.. die ist soooo toll. kann ich bitte den schnitt haben...

Annerose hat gesagt…

Die ist ja voll süß. Haste echt super gut gemacht.
Liebe Grüße Annerose

sternschnuppe hat gesagt…

Die ist toll geworden. Eine gute Idee, die ich mir hoffentlich klauen darf?
LG
Katja

Lana_Phönixfeder hat gesagt…

Die ist ja wirklich super toll.
Wir haben auch noch so eine ältere Kamera, nicht so eine schlanke Schnittige und die Tasche ist potthäslich.

Über einen Schnitt würde ich mich auch freuen *g*

Lieben Gruß Myri

Anna hat gesagt…

also das ist mal eine super Idee!!! Liebe Grüße, Anna

Ann hat gesagt…

Den würde ich auch brauchen, statt diese grässlichen schwarzen dingen die noch schwer sind dazu!! Toll!
Liebe grüsse ann

Tamara hat gesagt…

Die Tasche ist ja total süß!
lg
Tamara

lille stofhus hat gesagt…

Die Kameratasche ist toll geworden. Richtig schick.

LG Gela

CONNY hat gesagt…

eine fantastische idee.
das taeschchen waere was fuer meine kleine.gluecklich siet sie es nicht.sonst wuerde sie wieder rufen mama ich auch!!!!!
und alles kann man nun mal nicht haben,punkt....
liebe gruesse conny

Nesthäkchen hat gesagt…

Das ist ja eine süße Idee. Darauf wäre ich gar nicht gekommen.

lg Nesthäkchen