Sonntag, 28. Juni 2009

Letzter Versuch


Nachdem die Schneckenapplikation daneben ging, versuchte ich es mit den Booten aus Tildas Landsted. Zufrieden bin ich immer noch nicht, deshalb ist nun damit Schluss. Die Täschchen werden wieder in althergebrachter Manier gemacht und basta!

Liebe Grüße

Kommentare:

Cattinka hat gesagt…

Liebe Erna-Ricarda,
bist Du vielleicht heute schon etwas selbstkritisch? Ich find Dein Täschchen total schön, ich finde gar nichts dass man bemängeln könnte.
Du kannst ruhig noch mehr davon machen, es schaut sehr schön aus.
LG
KATRIN W.

Ann hat gesagt…

aber neeeein...so ein süsses teil...ich seh gar nichts falsches dran, nur dass es perfekt ist! Bravo..mach noch mehr, die sind schön!
liebe grüsse ann

casdradaju hat gesagt…

Liebe Erna,
was soll denn da bitteschön daneben gegangen sein? Ich sehe nix, außer einen wunderschönen Täschchen. Und eine ganz tolle Idee.
Liebe Grüße von Dagmar

Milena Schlegel hat gesagt…

Stört Dich die Applikation? Ich habe auch schon (mit der Nähmaschine mit dem Zickzack-Stich) appliziert und war mit dem Ergebnis überhaupt nicht zufrieden. Letzthin habe ich es einmal anders probiert. Ich habe doppelseitiges Klebe-Vlieslin gekauft. Zuerst habe ich die Applikation auf den Stoff gebügelt und dann mit Stickgarn von Hand umstickt. Das sieht rustikal aus, aber nicht mal schlecht.
http://2.bp.blogspot.com/_57SephkOYhM/Sj5hDN0VKRI/AAAAAAAABDQ/N70QfVB3-UA/s1600-h/Leo.JPG

Liebe Grüsse

Milena
http://von-herz-und-hand.blogspot.com/