Montag, 15. Juni 2009

Rundkissen

Es war immer so schwer für meine runde Kissen einen Überzug zu bekommen und selber nähen wollte ich nicht. Ich dachte es ist bestimmt sehr kompliziert aber dank Tildas Sommerwelt werde ich jetzt öfters solche Bezüge nähen. Die sind wirklich sehr einfach.

Kommentare:

Stephanie hat gesagt…

Das Kissen ist toll geworden und steht auch auf meiner To-Do-Liste.
lg
Steffi

Isihasi hat gesagt…

Das Kissen ist ja herzallerliebst, bei den vielen Sachen ist es mir garnicht so bewußt aufgefallen. Ich bin derzeit im aufschreiben für die Weihnachtsliste (ich mache Anfang Dezember immer einen kleinen Markt in der Schule) + da habe ich doch glatt ein tolles Buch bei Amazone bestellt - herrlich diese Pfefferkuchenmänner. tildanische Grüsse Isihasi

Daniela hat gesagt…

Das Kissen ist wunderschön geworden, liebe Melanie! Ich möchte auch noch zwei davon machen für unser Wohnzimmer. Mal sehen, wann ich dazu komme.
LG, Daniela

erna-riccarda hat gesagt…

Das Kissen ist wirklich sehr schön, sowohl Farbauswahl und Verarbeitung.

LG Erna-Riccarda

NATE hat gesagt…

Dein Kissen ist sehr schön!
Noch bin ich beim Sticken der Rose und habe die Näh-Anleitung mehrfach durchgelesen.
Hier hat sich ein kleiner Fehlerteufel eingeschlichen. In "Tildas Sommerwelt" (S.105)heißt es: Schneiden Sie ein Stück Stoff von 3 x 140 cm zu - da muss es heißen: von 37 x 140 cm! So muss es klappen!

LG Nate