Freitag, 8. Januar 2010

Gescrappt, genäht und gebastelt






Kjære Tilda-venninner!

In den vergangengen Tagen habe ich ein paar hübsche Sachen aus Tilda-Papier, Ribbon und Sticker hergestellt. Da ich gerne mal 2 Bücher pro Woche lese, brauche ich natürlich ein paar schöne Lesezeichen. Ich habe für jede Jahreszeit eins hergestellt. Derzeit warte ich auf Lese-Nachschub aus Deutschland. Die Island-Krimis von Yrsa Sigurðardóttir lese ich im Moment am liebsten.
Die zwei Dosen sind für Knöpfe und Ribbon. Und das genähte Mini-Album soll mal ein paar schöne Fotos von meinen Tilda-Werken enthalten.

Liebe Grüße, Maja

P.S. Ende Januar kommen laut Info einer Panduro-Verkäuferin die neuen Tilda-Kollektionen in die Geschäfte. Ich bin schon sehr gespannt, die ersten Ausschneidebögen sind übrigens schon online zu bestellen.

Kommentare:

Feenstube hat gesagt…

Hallo, die Mini-Alben finde ich toll. Ich glaube, ich muß mir auch Tildapapier kaufen, da können auch so schöne Sachen mit gemacht werden.
LG Sabine

NaehVision hat gesagt…

WUNDERSCHÖN! Und tolle Ideen. Ich habe einen Ausschneitbogen und wollte ein paar Magnete machen, aber jetzt mache ich mir mit Sicherheit auch noch ein paar Lesezeichen.
LG
Frauke

Coramo hat gesagt…

das ist alles sehr schön geworden!

Träumerle hat gesagt…

Die Sachen sind echt schön (: Die Dosen gefallen mir am besten!
Wo bekommt man wohl solche her? ;)
Lg, Tabea

Prinzessin Erbse hat gesagt…

@tabea: die größere Dose ist eine Herbaria-Gewürzdose. Diese Gewürze sind einfach himmlisch und es gibt sie in guten Reformhäusern und im Biofachhandel!

LG, Maja

Träumerle hat gesagt…

dankeschön! ich halte mal die augen auf!
Lg, Tabea

Fräulein Pilzrausch hat gesagt…

Oh liebe Prinzessin Erbse,
das ist ja wunderschön!
Farbharmonie, Kombination, Idee:
absolut liebenswert!
Herzlichst
Frl. Pilzrausch