Dienstag, 19. Januar 2010

Schäfchen



Heute habe ich die kleinen Tilda-Schafe ausprobiert.

Sie sind aus Mantel-Plüsch, sehr schön zu verarbeiten und kuschelweich.

So richtig zufrieden bin ich noch nicht,
die Arme gefallen mir nicht ganz so.
Vielleicht habt ihr einen Tipp, wie man es hinbekommt,
dass sie nicht so abstehen.
Beim weissen Schaf habe ich die Arme dann einfach am
Körper angenäht.

Kommentare:

Beate/sweetemmalu hat gesagt…

Deine Lämmchen sind ja zu süß!!!!
Die wollte ich auch immer schonmal machen. Gut, daß du mich angeregt hast. Liebe Grüße Beate/sweetemmalu

Basteldina hat gesagt…

Ich finde die Schafe total süß. Sie sind toll geworden. Die möchte ich auch noch nähen. Ich würde die Hände ein Stück weiter ins Fell schieben. Dann sehen sie nicht so lang aus.

LG Nadine

Lilu`s crafts hat gesagt…

stopf die Arme oben nicht so stark, dann fallen sie mehr und ich würde auch die Hände ein Stück weiter einschieben, grins.

LG Lilu

erna-riccarda hat gesagt…

Ich finde sie richtig kuschelig und würde auch raten, die Oberarme nicht zu viel auszustopfen. Aber sonst sind sie süß.
Liebe Grüße!

Gabriele hat gesagt…

Ich kann mich den anderen nur anschließen. Richtig süß die zwei.

Und, wie schon geschrieben, die Oberarme oben nicht so stopfen, am Besten garnicht, u. die Hände kürzer machen.

Vielleicht auch ein wenig feines Glasgranulat in die Hände, dann werden sie schwerer u. fallen eher nach unten.

Gruß Gabriele
...

My little cottage hat gesagt…

nein sind die schön

LG Jutta