Dienstag, 16. Februar 2010

Eine neue "Tilda" hält Einzug...


Ja, ich gebe zu: Ich bin ein Karnevalsflüchtling! Ende letzter Woche fuhr ich für einige Tage nach Bremen. Dort gibt es diesen tollen, riesengroßen Bastelladen in der Faulenstraße. Sicher habe ich mich allein in der "Tilda-Ecke" über 1 Std. lang aufgehalten und viel zu viel ausgegeben. Aber ich bin soooo glücklich da rausgegangen. Hab jetzt auch eins von diesen kitschig-schönen Krönchen. In Bremen gab`s leider keine Nähmaschine. Mit viel Liebe in jedem Stich entstand also ganz und gar "handmade" die rothaarige Brunhilde mit der kessen Strähne im Gesicht. Hab sie jetzt schon in mein Herz geschlossen.
Liebe Grüße an Euch alle da draußen
vom Hamsti45

1 Kommentar:

Prinzessin Erbse hat gesagt…

Mit der Hand genäht? Respekt...ich könnte das nicht. Gut schaut die Tilda aus!