Mittwoch, 10. Februar 2010

Hallo Ihr Lieben!

Ich bin jetzt schon öfter nach meinen TILDA-Rosen gefragt worden und denke mir, dieses Thema interessiert sicherlich noch mehr von Euch!

Meine ersten TILDA-Rosen, die ich vor ca. 2 Jahren genäht habe.

Die Schnittvorlagen für die großen und kleinen TILDA-Rosen stammen aus meinem Lieblingsbuch "TIDLA's Haus", Seite 69. Das "Aufrollen" der Stoffbahn ist in der Tat ein wenig schwierig, aber mit ein wenig Übung hat man den "Dreh" dann raus. Ihr solltet darauf achten, daß der Stoff nicht zu hart und fest ist.

Zustätzlich sind im neuen Buch "TILDAS Sommerwelt" auf Seite 27 bei dem süßen Gartenschild ähnliche Rosen abgebildet. Leider werden meiner Meinung nach diese Rosen jedoch nicht so schön "rosig" weil als Anleitung kein Schnittmuster empfohlen wird sondern ein recht einfaches "Kräuselband".
Vielen Erfolg bei Euren Rosen-Projekten! Der nächste Sommer kommt bestimmt (auch wenn ich beim derzeitigen Wetter daran kaum glauben mag).

Viele liebe Grüße


~ ~ ~ Anita ~ ~ ~



Kommentare:

kitChic hat gesagt…

Huhu,
traumhaft schön deine Röschen :o)
Habe mich auch schon dran versucht aber es ist echt schwierig das wenden...hoffe das meine auch mal so schön werden wie deine...
lg danny

Madame Samm hat gesagt…

Dearest Anita, they are timeless and so appropriate since Valentines is around the corner...
Love and PINK is in the air...
Lovely they are as your blog is too..
I have you on my list of blogs to visit for all of my followers too..
blessings madame samm
http://sewdollswhosnext.blogspot.com

loniskreativewelt hat gesagt…

Einfach nur schön und süß schauen sie aus.
LG Ilona

kreativberg hat gesagt…

Immer schon will ich diese Rosen mal versuchen - deine Bilder motivieren mich unheimlich, es jetzt endlich mal wirklich zu machen! Super!!

NaehVision hat gesagt…

Superromantisch und toller Stoff!
LG
Frauke

Ela hat gesagt…

Die sind toll geworden!

Nimmst Du eine lange Puppennadel zum aufrollen oder eine normale Nadel? Ich hab das mit ner normalen versucht und mir sooft in die Finger gepiekt das tat ganz schön weh! Daher wollte ich keine mehr machen!

LG Ela und Danke schonmal fürs antworten!

Fines-Cottage hat gesagt…

Zauberhaft deine Rosen, ich möchte die Rosen schon sooolange machen, habe micht aber nicht rangetraut!

LG Renate

Monika E. L. hat gesagt…

Tolle Fotos, so schön arrangiert und farblich abgestimmt. Das Problem mit dem Pieksen beim Aufrollen hatte ich auch, und außerdem sind die Rosen bei mir "unten" nicht so schön geworden, irgenwie sehr fest und unförmig. Kannst Du mal ein paar Tipps geben? Sollte man evtl. einen Faden einziehen?

Anita hat gesagt…

Hallo Ihr alle!

Es ist egal, wie die Rosen "untenrum" aussehen, weil man das ganze dann geschickt Kaschiert beim Annähen der Blätter so dass man von dem Aufgerollten nix mehr sieht. Ich nehme eine normale Nähnadel und festen Zwirn.

Hilft Euch das erstmal weiter oder soll ich von "unten" mal ein Bild machen?

LG, Anita

Ela hat gesagt…

Danke ich werd das doch naochmal versuchen mit den grßen Rosen!

LG Ela