Donnerstag, 18. März 2010

Creativa

Ich war heute auf der Creativa und ich möchte Euch meinen Eindruck des Tilda-Convention-Standes mitteilen.

Ich war gar nicht begeistert.
Es war alles teurer als z.B. bei Karstadt in Düsseldorf und sogar deutlich teurer als an anderen Ständen auf der Messe. Ich habe die Tildastoffe für 16 € pro Meter gesehen, am Tildastand den gleichen Stoff für 19 €.
Bei den Scrappbookingpapieren genau das gleiche.
Die Sachen, die in den Workshops gemacht wurden, fand ich fast alle schön, nur die genähten Ausstellungsstücke waren schon schlecht verarbeitet. Ich bin vielleicht pingelig, aber ich mag es nicht, wenn Sachen schief zusammen genäht werden und das Rollenkissen ist echt keine Meisterleistung an Schneiderkunst.

So, alles in allem war es eine sehr schöne und diesmal auch sehr große Messe. Einen Tilda-Entspannungsbereich- da hatte ich im Vorfeld drüber gelesen: Ein Treffpunkt für Fans zum Austausch und klönen-, habe ich allerdings nicht gesehen. Entweder, der war versteckt oder einfach nicht da.

Liebe Grüße!
Thalia

Kommentare:

Feenstube hat gesagt…

Ich war gestern auf der Creativa, komme aber jetzt erst zum schreiben. Von dem Tildastand war ich auch überhaupt nicht begeistert. Es wurde ja im Vorfeld viel Werbung gemacht, aber das Ergebnis war enttäuschend. Ich hatte auch gedacht der Stand wäre total umlagert und kein rankommen möglich, aber es war nicht viel los. Bei den Workshops waren ein paar Leute an den Nähmaschinen, aber sonst nichts. Einen Treffpunkt für Fans und Kaffeetrinker konnte ich auch nicht finden. Ich bin schon mal auf die anderen Meinungen gespannt.
Alles in allem war die Creativa wieder ganz gut, wenn es auch nicht viel neues gab.
LG Sabine

kitChic hat gesagt…

Hey danke für eure infos :o)
hatte nämlich mit dem gedanken gespielt dorrt am we hin zu fahren dann schenk ich mir das denn ich hätte einen längeren fahrweg.
war vor kurzem auf der handmade im braunschweig dort waren die tilda artikel auch überäßig teuer :o(
lg danny

Thalia hat gesagt…

Also nichts gegen die Creativa an sich. Das war klasse und diesmal auch sehr groß: 4 1/2 Hallen.
Aber der Tildastand war für mich nicht so toll. Dafür gibt es aber diesmal echt viele Stände mit wunderschönen Patchworkstoffen, die sich auch gut für mansche Tildasachen eignen würden.
*Seufz* Es hätte heute Geld regnen sollen, dann hätte ich mehr einkaufen können.

Liebe Grüße!
Thalia

Le Tasché hat gesagt…

Ich bin durch das Stichwort " Creativa" auf Deine heutige Post aufmerksam geworden. Ich war gestern dort und ich finde, dass ist bisher die beste Messe seit Jahren. Ich habe jetzt keinen Focus auf Tilda, sondern nehme die Messe als "Gesamtinspiration" mit.

Prüsseliese hat gesagt…

Weißt Du noch wo Du die Tildastoffe für 16 € gesehen hast? Ich werde trotz mehrfacher "Warnungen" was Tilda angeht, am Samstag hinfahren. Ich wohne schließlich hier in Dortmund. Ich habe mich sowieso schon gefragt, wie die einen abgeschlossenen Raum für die Tildafans machen wollen. Ich glaube in den letzten Jahren waren Kuk nicht auf der Creativa, aber ich will es nicht beschwören. Es würde aber erklären, warum sie sich mit den Räumlichkeiten nicht wirklich gut auskennen. Also wenn Du mir sagen kannst in welcher Halle, ich bei welchem Stand intensiver nach Stoffen gucken muß, dann wäre ich sehr dankbar.

GLG Sylke

Hamsti45 hat gesagt…

Hallo zusammen,

ich war auch gestern auf der Creativa. Zum 1. Mal und ich werde - trotz weher Füße - nächstes Jahr wieder hinfahren. Es war ein tolles Erlebnis, man kann an einem Tag gar nicht so viel gucken, wie da ist und hätte ich 500,- € mitgehabt - ich hätte alles ausgegeben!!! Vom Tilda-Stand war ich auch etwas enttäuscht, hab dort ne Tasche mit rosaroten Blütenblättern genäht. Und stimmt: Die Nackenrolle war gar nicht gut verarbeitet. Die Dame dort hat auch tatsächlich nur "geholfen", wenn es nötig war mit längeren Wartezeiten dazwischen. Und eine Begeisterung von Tilda sprang von ihr zu den "Kunden" nicht über. Zumindest weiß ich jetzt, wo ich in Köln einen Laden für Tilda-Sachen finde.
Prüsseliese: Die Tildastoffe für 16,-€ bekommst du vorne in Halle 4, Tildastand ist Halle 7, und sie sind nur deshalb so günstig, weil die Stände nicht wirklich "Tilda" verkaufen, sonder die Stoffe für ihre Patchworkarbeiten benötigen, sagte mir ein Händler.

Liebe Grüße
vom noch immer völlig fertigen
Hamsti45

Thalia hat gesagt…

Hamsti45 hat es ja schon gesagt: Halle 4 gibt es Tildastoffe für 16 Euro. Wenn ich mcih nicht täusche, war es in der Nähe des Eingangs zu Halle 7. Dort mal genauer schauen in den ersten beiden Reihen, die quer verlaufen, wenn man den Rücken zum Eingang der Halle 7 hat und in die Halle 4 schaut.

Ich hoffe, das war jetzt nciht zu verwirrend.

Liebe Grüße!
Thalia

LebensArt hat gesagt…

Da ich am Sonntag auch zur Creativa fahre bin ich wirklich dankbar für den Tip. Da werde ich doch direkt nach den Tildastoffen Ausschau halten. Nur schade, ich hatte mir grad vom Tilda-Stand so viel versprochen. Sollte Tone nicht auch eigentlich persönlich dort sein oder hab ich das missverstanden?

LG Nina

morgenstern hat gesagt…

Hi,

Hallo zusammen,

so wg der Tilda Lounge habe ich noch einmal Infos eingeholt:
Der Raum, der zur Verfügung gestellt werden sollte, war leider nicht so ganz was man sich vorgestellt hatte. Spontan war da auch nichts mehr zu retten.

Ob Tone nun spontan kommt, wissen wir leider auch nicht.

Was würdet ihr euch denn wünschen? Immer her mit euren Anregungen, die ich gerne an KuK weitergebe.

Ich hoffe, ihr habt dennoch Spaß und was dieses Mal nicht ist, kann ja dann auch im kleinen Kreise passieren bzw. dann ein anderes Mal

LG
Anja

Zwergenwelt hat gesagt…

Danke für die Tipps, werde morgen auch da sein!!!
LG, cornelia

morgenstern hat gesagt…

http://bit.ly/bxBUWk hier erste Fotos.
Also bis morgen! LG Anja

Thalia hat gesagt…

Ich hatte mir erwartet, eben auf einer messe Angebote zu bekommen, die wenigstens günstiger sind als der Durchschnittspreis. Die Stoff waren aber sogar teurer, was ich nicht verstehen kann.
Außerdem wäre es schön gewesen, etwas innovatives und neues zu bekommen. Viele Sachen waren ja auch schön, aber gerade die genähten Sachen- meiner meinung nach ein absolutes Hauptanliegen von Tone, waren nicht schön dargestellt und haben mich auch von der Auswahl her nicht interessiert.
Ich hätte es viel schöner Gefunden, etwas aktuelleres zu machen, vielleicht mehr aus dem Ideenheft.

Gruß!
Thalia

Hamsti45 hat gesagt…

Hallo Ihr Lieben,

ich hätte mir auch gewünscht, dass ich beim Kauf hätte sparen können und so meine "Tilda-Schätze" noch ein wenig glücklicher nach Hause hätte tragen können. Teurer fand ich die Sachen nicht, man hat ja auch Gutscheine (oranger Flyer) mit 10% für KuK-Läden beim Kauf bekommen. Schade war eben, dass die Liebe zu den Tildasachen nicht richtig rüber kam. Der Funke, der uns alle verbindet. Der 1. Eindruck, wenn man an den Stand kam, war sehr liebevoll und typisch "Tilda" aufgezogen. Er wirkte positiv "anders" als die anderen. Bei näherer Betrachtung hatte der Verkaufsstand eher das Flair eines Ladens. Wäre es ein Stand gewesen, an dem die Verkäufer sofort auf Fragen, Unsicherheiten etc. hätten eingehen können, hätten sich sicher noch mehr Kundinnen angezogen gefühlt. Aber dafür war es viel zu eng dort und so standen die beiden Händler eben weitab an der Kasse. Von dort aus kann man auf die Kunden nicht so gut eingehen. Der eine oder andere Engel, Hase, ein Herz etc. hat mir gefehlt. Die Kronen waren in Verpackungen. Die, so wie einiges andere, hätte man auch einzeln - eben am Stand - an die Frau bringen können. Um Begeisterung oder Interesse zu wecken, braucht man doch nur mit Kleinigkeiten zu ködern. Eine Idee für nächstes Jahr wäre evtl. statt des "Verkaufsraums" oder eines Standes vielleicht ein "Tildazimmer". In weiß gehalten mit den typischen Stoffen. Um mehr Platz zu gewinnen, würde ich die Nähtische längs stellen und entsprechend den Rest des Workshops ein wenig zusammenrücken. Statt außen herum gehen zu müssen, hätte ich zwischen 2 Regalen Platz gelassen als Durchgang und drüber eine Girlande aus T.-Motiven gespannt. Die Deko hätte sich ruhig mehr über den Workshop erstrecken können. Ach, ich hätte 1.000 Ideen, wie man den Verkaufsbereich lockerer hätte gestalten können. Mir ist dabei klar, dass man begrenzten Raum hat. Aber was nützt all das Sparen, wenn man die Kunden nicht an die Hand nehmen kann, um sie näher ans Produkt zu bringen.
Dies soll nicht heißen, dass mir das alles nicht gefallen hätte. Und ich hoffe, meine Gedanken kommen nicht als Kritik rüber. Das wäre schade, da KuK hat sich Mühe gegeben, es hübsch zu gestalten. Es fehlte eben nur "das gewisse Etwas". Tilda-Flair eben.

Liebe Grüße
vom Hamsti45 (die sich hoffentlich nächstes Jahr noch am Tilda-Stand blicken lassen darf)

Villa-Landleben hat gesagt…

Hallo!
Wollte mich jetzt doch mal zu Worte melden.
Ich habe auch einen Tilda Workshop auf der Creativa in Halle 5 der im Tilda Style eingerichtet ist. Überall stehen weiße Schränke und die Stoffe liegen sortiert in den Fächern neben Ausschneidebögen, Bändern und Knöpfen … die Figuren und Näharbeiten sind mit vielen liebe dekoriert worden. Es stehen Fliederbäume und Hortensien in Körben überall am Stand und alles strahlt in blumigen pastelligen Farben.
Die Idee dort einen kleine Tilda Oase zu schaffen hat mir wahnsinnig Spaß gemacht.
Vielleicht kannst Du Dir vorstellen wie traurig ich war als ich hörte das auch Kunst und Creativ kurzfristig einen Workshop macht.
Gegen so eine Werbung mit Tilda Convention etz. habe ich keine Chance! Also hab ich es mir natürlich auch angeschaut … und ich kann nur sagen … DAS ist nicht Tilda! Gott sei Dank haben das auch viele andere Creativa Besucher so gesehen.
Das Problem ist aber z.B bei den Preisen das wir kleinen Geschäfte und Aussteller uns an die Preisempfehlung halten müssen! Die einzigen die 5% geben dürfen sind Kunst und Creativ.

Liebe Grüße Ana

Hamsti45 hat gesagt…

Hallo Ana,

deinen Stand habe ich in all dem Getümmel leider, leider gar nicht gesehen. Das ärgert mich jetzt. Warum hast du das denn nicht vorher hier in den Blog gesetzt. Und das mit den Preisen ist klar. Wo hast du denn dein Geschäft? Kannst/darfst du einen Link mit Bildern von deinem Stand hier reinsetzen?

Liebe Grüße vom
Hamsti45

Villa-Landleben hat gesagt…

Leider habe ich meine Kamera noch auf der Creativa aber ich schicke sicher mal die Bilder nach.
Ich habe mich nicht gemeldet weil ich es doof fand. Ich bin ja nur ein heimlicher Zuschauer und deshalb hätte ich mich nicht gut gefühlt hier groß Werbung für uns zu machen.
Mein Geschäft ist in Mülheim an der Ruhr kannst ja mal hier: www.villa-landleben.de reinschauen!!!!!
Liebe Grüße Ana

morgenstern hat gesagt…

Hi ihr,

bin gerade wieder aus Do zurück.
Thalia und Hamsti lieben dank für eure Anregungen. Das ist wirklich hilfreich und habe ich gleich weitergegeben. Schöne Grüße an Euch und man will sich in jedem Fall weiter bemühen. Das ganze war ja alles recht schnell und spontan. Habe dazu ein paar Interviews gemacht, mal sehen wie das geworden ist. Ich persönlich fands fürs 1. Mal ganz schön LG Anja