Samstag, 4. Dezember 2010

WEIHnachtsWUTZ

Bei mir hat sich eine süße Mamawutz eingenistet ;-)
Sie mag allerdings nicht alleine fliegen und braucht daher unbedingt noch ein oder zwei kleine Ferkel (die werde ich nächste Woche noch schnell nähen).
Es war im übrigen gar nicht so leicht sie zu fotografieren. Sie flatterte ständig in meinem Korkenzieherhaselbusch herum - genoß einfach ihre Flügel ;-)



Material:
Körper: Microfaser in Velour-Optik
Flügel: Naturbaumwolle (mit Glitter beglimmert)
Glasaugen, Wurstkordel, Samtband und Dekobeeren
Der Velourstoff ist Teflonbeschichtet (wird also nicht so leicht schmutzig). Prinzipiell ist das ja toll, allerdings konnte ich jetzt meine Wutz nicht entsprechend bearbeiten (d.h. absichtlich schmutzig machen). Der Stoff hat Kaffee und Textilfarben nicht angenommen :-( Somit habe ich jetzt eben eine pikobello saubere Weihnachtswutz - frisch aus der "Weihnachtswaschstraße" *gg*
Liebe Grüße von Ellen

Kommentare:

vielliebchen hat gesagt…

Wie süß ist das denn?

Steff hat gesagt…

Einfach großartig!
Toll geworden!

LG
Steff

Kleiner Naehtempel hat gesagt…

Booooooooooa ***bauglotzguck***
Also....Ellen deine Wutzen sehen klasse ,nein die sehen megaklasse aus :-)
Liebe Grüße aus Hessen
Birgit