Donnerstag, 14. Juni 2012

Matroschka & Täschchen

Das Regenwetter hat auch einige Vorteile. Man kann sich hinter die Nähmaschine setzten und einfach mal darauf los nähen. Und genau das habe ich gestern gemacht. Entstanden sind diese beiden kleinen Begleiter. Ideal für allerlei Tüddelkram den Frau so braucht und mit sich herum schleppt. Verschlossen werden sie mir kleinen Druckknopfherzen.


Seht ihr das Deckchen unter der Schüssel? Ich habe mal mit dickeren Baumwollgarn ( Catania) gehäkelt. Sieht gleich rustikaler aus und durch die Stärke des Garns werden sie auch wesentlich größer.  Hat den angenehmen Nebeneffekt das es schneller geht ein großes Deckchen zu häkeln. Dieses hat einen Durchmesser von etwa 40cm. Also ideal für einen kleinen Tisch.

Anleitung Täschchen: Tildas Weihnachten 
Anleitungen Deckchen: Dekoratives Häkeln Nr. 103 (Modell S. 26)


Und die 3 süßen Matroschka standen schon lange auf meiner ToDo  und Wunschliste. Als habe ich es herausgezögert weil ich mir nicht sicher war wie ich die Gesichter hin bekommen soll.  Aber wie es der Zufall so viel bekam ich ein Stück Stoff mit gedruckten Matroschka. Aber da das Stück zu klein war um etwas schönes daraus zu nähen habe ich einfach die Gesichter ausgeschnitten und auf die Körper genäht. So gefallen sie mir wesentlich besser und waren ziemlich einfach zu nähen. Die Standfestigkeit haben sie durch Reiskörner bekommen die ich als kleine Säckchen im Boden eingenäht habe. Muss ich mir nur merken das ich sie nicht mal wasche ;-)


Ich bin ja schon länger auf der Suche nach einer echten Matroschka mit ganz vielen kleinen Kindern. Aber nun begnüge ich mich erstmal mit diesen drei Damen. Vielleicht nähe ich noch eine kleinere und eine größere um das Trio komplett zu machen. ;-)

Die Anleitung ist auch dem Buch: Tildas Weihnachten


Und nun das letzte Bild. Alles schöne noch mal zusammen. Da hat sich auch das 2. Deckchen hinzu gemogelt. Da gibt es keine Anleitung für, ich habe einfach aus Langeweile drauf los gehäkelt bis die Reste alle waren. Es macht mir immer Spaß auszutüfteln wie es weiter geht mit jeder Runde, das es auch passt und schön Rund wird. Glaube ich sollte doch mal das ein oder andere Muster aufschreiben ;-) 

Und nun werde ich mal meinen Haushalt machen und dann an meinen Socken weiter stricken. Ich habe als kalte Füße  bei dem Schietwetter. Aber ich versuche einfach mal mit den fröhlich frischen Farben den Sommer herbei zu locken. Das Garn ist aus Anja´s Farbtopf

*** Ich schicke euch ein paar imaginärer Sonnenstrahlen ***

Seit lieb gegrüßt 

Eure Sandra

Kommentare:

gabraj hat gesagt…

Piękne prace. Gratulacje.
Gabi Poland

shabby-landhaus hat gesagt…

sehr hübsch, die Herzen Kamp snaps hab ich auch, die sind echt süss, oder?! Die Täschchen gefallen mir besonders gut.
LG Anke

Annerose hat gesagt…

Super deine Sachen, da sieht man mal wieder für was Regen so alles gut ist. Ich mag diese Stöffchen auch unheimlich gerne.
Grüße Annerose

Chillibe hat gesagt…

Total süß sind die Sachen geworden. Die Tildatäschchen finde ich am Schönsten. Liebe Grüße Simone

Ramona hat gesagt…

Wie hübsch!!

Die Matrjoschkas müsste ich auch mal wieder machen!! Ein paar fertige Gesichter habe ich noch auf Vorrat!

Die Stöffchen habe ich auch! Sind von Buttinette, richtig? ;)

LG
Ramona

ninifee hat gesagt…

Oh, die Täschchen sehen ja herzallerliebst aus :-)))
LG,Gudrun

Engelwerk hat gesagt…

Hallo Sandra,

hübsche sacheb hast Du gewerkelt,
das Täschle mit dem Blümchenonstoff
find ich am schönsten.

LG Chrissie

DollHouse hat gesagt…

I went to Doll House and had the worst experience of my life. I ordered a dress 3 months before my formal and it didn’t come in. she told me the dress was customized but was told a week before my formal that they could not do it and was told to chose another dress from the shop which upset me as I had my heart set on the dress I ordered. Thank you Doll House for destroying my only formal it was the worst time

Светлана hat gesagt…

So beautifull gerl!!!