Mittwoch, 2. Oktober 2013

Matroschka trifft Sumsemann

Heute zeige ich euch meine neue Matroschka.
Es ist die erste, die ich genäht habe.
Vielleicht ist sie deshalb auch etwas krumm.
Vielleicht liegt es aber auch an ihrem Alter?
Oder sollte es etwa an meinen Nähkünsten liegen?
Wer weiß ...?!




Für den ersten Versuch finde ich sie ganz o.k.
Ich weiß aber, dass ich es besser kann.
(Zitat von Jack Nicholson in "Besser geht's nicht".) :-)

Mein zweites Figürchen ist der kleine Käfer.
Eigentlich gehört er zum Frühling, aber bei mir ist er ein Herbstkäfer geworden.
(Schließlich haben wir schon Oktober)



Er kann, bzw. muss definitiv noch besser werden. 
Zeigen wollte ich euch die Sachen trotzdem, denn wer näht, der weiß, dass nicht immer alles super gut gelingt.




















Kommentare:

Brombeerchen hat gesagt…

Hallo du Liebe,

ganz lieben DANK für deinen lieben Kommentar bei mir. Ich hab nun ein Problem mit deinem Post, dieser wird bei mir nämlich nicht angezeigt, das ist nun der zweite Blog bei dem mir das auffällt und ich muss das Problem finden...

Hättest du nicht geschrieben das die Matroschka krumm ist , wäre mir das so nicht aufgefallen. Ich finde sie ist richtig hübsch geworden , auch der Stoff ist passend.

Ich werde dir eine Mail schicken aber erst MORGEN , bin nämlich gleich weg...

Liebe Grüße
Birgit

Maxi hat gesagt…

Halli hallo , also ich finde deine beiden total niedlich. Weißt du, im Leben ist auch nicht alles gerade, deshalb finde ich es beonders schön.

Lieben Gruß Hibiskus

YamYam hat gesagt…

Die beiden sind wirklich knuffelig-ich finde die Babuschka ist beschwingt ;) Lg Ines

Häkel-Jess hat gesagt…

Oh der Käfer ist herrlich! Und: Es muss nicht immer alles perfekt sein :-)
LG