Donnerstag, 19. Februar 2015

Ein Osterschäfchen


In diesem Jahr bin ich mit der Osterdeko sehr zeitig dran.
 
(Das liegt unter anderem daran, dass meine Stickmaschine zur Reparatur ist und nun viel Zeit für Projekte ohne Sticken bleibt.)

 
 
 Das Schäfchen stand schon seit einiger Zeit auf meiner "To-do-Liste".
 

 
Allerdings hatte ich einige Schwierigkeiten beim Nähen, Genaueres könnt Ihr im Blog nachlesen.
 
Trotzdem gefällt mir das Ergebnis sehr.
 
Liebe Grüße
Britta

Kommentare:

Daniéla Zander hat gesagt…

Liebe Britta,
ich finde dein Schäfchen ganz goldig.
Ich wünsche dir noch einen schönen Abend.
Liebe Grüße.
Daniéla

Rosine Apfelkern hat gesagt…

Einfach toll. Ich habe auch mal versucht das Schaf zu nähen. Habe mir den Froteestoff gekauft und die ganze Bude lag voller Fusseln, so dass es mir die Lust nahm weiterzumachen. Zwischenzeitlich weiß ich, dass es da wohl Klebestreifen gibt, auf denen man nähen kann, so ganz ohne Fusselei.
Schön geworden dein Schäfchen!
LG Rosine

Andrea hat gesagt…

sehr, sehr niedlich ... hab mir eben meine Tilda-Bücher hervor geholt und werde morgen im Nähkurs endlich mal starten, vielleicht mit dem süßen Schaf!

LG
andrea